Mückes (Sunnymoons) 2. Wurf

Also am Morgen läuft das bei uns in etwa so: wir melden (ziemlich früh, meint Philipp...) unseren ersten Hunger an, dann kommt Mama Mücke zu uns und anschliessend gibt es "Frühstück". Dann folgt eine Schmuserunde mit Grosstochter Anamun (jesses nei, das arme Kind muss dann leider in die Schule...)

Danach widmen wir uns noch ein wenig "Sport und Spielen" - egal, wie das Teil heisst (wir hören manchmal was von "Mobile" oder so...): wir haben auf jeden Fall  mächtig Spass daran!

 

Aber dann wird's schon wieder höchste Zeit für ein erholsames Morgenschläfchen...

Grosse Besprechung: wer wagt sich oder wer darf als Erste/r durch den Tunnel?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuerst besuchen wir die Steh-Bar, bevor wir...

… zur "Fütterung der Raubtiere" schreiten!

Morgen feiern wir unseren 3wöchigen Geburtstag und seit heute nehmen wir den Platz ausserhalb der Wurfkiste in Beschlag... und damit auch die ersten Spielsachen: ja, es gibt nun täglich Neues zu entdecken und zu erfahren - einfach supi!

Aber bei Mama Mücke ist's halt einfach immer noch am schönsten!

mmmm…, lecker! Ich träume schon vom nächsten Näpflein Welpenmilch.

Auf jeden Fall 100mal besser als die eklige Entwurmung: muss denn das wirklich sein?????

So, endlich ist es so weit: unser täglicher Menuplan wird mit Welpenmilch aus Näpfchen ergänzt! Wir sind zwar noch nicht so sehr geschickt, aber wir putzen uns danach ganz artig - wobei wir auch dabei manchmal etwas übermütig und forsch zur Sache gehen. Mama Mücke erledigt dann routiniert den Rest! Und natürlich erfolgt danach das obligate Verdauungsnickerchen...

Und zwischendurch darf's auch mal ne Manicure sein (damit wir Mückes Gesäuge nicht zu sehr verkratzen...).

Mücke lässt es nun zu, dass Pepa und Uni Sideia endlich, endlich ihre Neugierde stillen und die kleine Wuselschar "begutachten" dürfen:

Wir sind zwar nicht in Casablanca, aber dennoch gilt: Schau mir in die Augen, Kleines!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10 Tage nach der Geburt beginnen wir langsam zu sehen... 

Einfach schnuggelig… und beim genauen Hinsehen lässt sich erkennen, dass sich die Äuglein weiter entwickelt haben und sich in einigen Tagen öffnen werden... Im selben Zeitraum werden wir auch zu hören beginnen: und dann geht's langsam aber sicher so richtig los mit uns!

Täglich werden wir gewogen: in der 1. Woche haben wir zwischen 250 bis 360 Gramm zugenommen - im Durchschnitt 293 Gramm...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und während des Wägens wird auch unsere Wurfkiste regelmässig durchgelüftet und mit frischen Flauschdecken ausgelegt, während wir im Weidenkorb ein Nickerchen machen:

Mama Mücke ist eine phantastische Mutter mit stark ausgeprägten Instinkten: sie hegt und pflegt ihre Zöglinge mit aller Hingabe!

Während Grosstochter Anamun sorgsam über allem wacht, gönnen sich Mutter Mücke und ihre Winzlinge eine kleine Pause.

Jöööööhhhhh…, so härzig!

Während unsere Wurfkiste frisch gemacht wird, geniessen wir eine kleine Siesta im wohlig warm beheizten Weidenkorb....

Gemütlich, gemütlich... Wonne pur!

Ein Blick in die  für uns noch schiere Unendlichkeit der Wurfkiste! Die 5 Girls und 6 Boys bei der grossartigen Mama Mücke...

In nicht allzu ferner Zukunft werde ich sicher grösser als Mamas Pfote sein!

Während alle auf meine kommenden Geschwister warten, gönne ich mir hier ein kurzes Nickerchen...

Kuschlig warm ist's bei Mama Mücke einfach am schönsten!

Mücke gönnt sich nach den 3 ersten Welpen eine kurze Pause, während der sie die 3 Erstgeborenen sorgsam hegt und pflegt...

Und dann ist es so weit: der 1. Welpe von Mückes 2. Wurf kommt am 13.11.2018 um 3 Uhr 08 gesund und wohlbehalten zur Welt!

Alle bereiten sich auf die kurz bevorstehende Geburt vor: Mücke und die Grosstochter Anamun der Züchter, die das erste Mal nun eine Geburt von Welpen miterleben wird!

Und auf dem Röntgenbild kurz vor der Geburt sieht man in Mamas Mückes Bauch, dass sich 11 kleine Welplein tummeln!

Am 60. Tag nach der Deckung braucht es kein Ultraschallbild mehr: es ist offensichtlich, dass Mücke in guter Hoffnung ist.

 

Ca. 4 Wochen später zeigt sich auf dem Ultraschallbild, dass dieses Tête-à-Tête fruchtbar war!

Am 10.09.2018 verpaaren sich Mücke und "Paco" Jewel Hope Once and Only...